In der Öffentlichkeit und in der HR-Fachwelt ist regelmässig vom sogenannten Fachkräftemangel die Rede.

Unterschiedliche Lösungsansätze werden diskutiert und umgesetzt, um den Fachkräftemangel zu entgegnen und einzudämmen. In diesem Blogbeitrag nehmen wir Stellung und geben Einblick über die aktuellen Möglichkeiten und Must Does.

Als Arbeitgeberin muss man heute attraktiv nach Aussen treten. Was heisst dies nun im Alltag für ein Unternehmen? In unserer digitalisierten Welt geht es nicht mehr um Printstelleninserate, mit welchen man Aufmerksamkeit erhaschen kann. Heute geht es vielmehr um einen interessanten Arbeitgeberauftritt im Onlinebereich, der weit über das althergebrachte Stelleninserat hinausgeht. Erfährt man als Interessentin bzw. Interessent etwas über das Unternehmen als potenzielle Arbeitgeberin? Wie sehen die Entwicklungsmöglichkeiten als Mitarbeiter aus? Wird die Vereinbarkeit von Beruf und Familie im Unternehmen gewährleistet? Wie steht das Unternehmen zu Diversity-Themen? Auf welche Fringe Benefits können sich Mitarbeitende in diesem Unternehmen freuen? Erhält die Kandidatin mit dem Arbeitgeberauftritt einen realen Einblick in den Arbeitsalltag des Unternehmens? Wird der Recruiting-Prozess für die Kandidaten transparent aufgezeigt? Gibt es Kontaktdaten zu den HR Spezialisten?

Diesen und weiteren Fragen müssen sich die Unternehmen stellen, um erfolgreich neue Talente an Bord zu holen und bestehende halten zu können. Gerne zeigen wir Ihnen im nächsten Blog ein paar Möglichkeiten auf und geben Inputs auf was Sie achten sollten.

Marco Kägi